JETZT ERLEBEN
Category:
Cruisen und schlemmen.
Savoir-vivre auf zwei Rädern.
<p>Profikoch Wolfgang Weigler ist ein Bonvivant, sowohl auf dem Motorrad als auch in der Küche und am liebsten beides zusammen. Auf Genusstour mit dem BMW Bagger – inklusive Kochkunst aus dem Motorradkoffer. </p>
Park ‘n’ Ride Challenge.
Mit der G 310 R auf das nächste Level.
<p>Mit der G 310 R in die nächste Herausforderung – die Park ‘n’ Ride Challenge. Das heißt: 2 Teams, 2 Bikes, 2 Longboards, ein Parkhaus und jede Menge Fahrspaß. Kurve für Kurve und Level für Level erleben die beiden Teams den Flow. Die Challenge erfordert Geschicklichkeit, fahrerisches Können und eine ordentliche Portion Spaß. Genau das Richtige für Sarah, Chris, Guto und Sebastian. </p>
Eleganter Kraftprotz.
BMW Motorrad präsentiert den Tourer Concept 101.
<p>Inspiriert von der Weite endloser Highways, von Freiheit und Unabhängigkeit – mit dem Concept 101 zeigt das BMW Motorrad Designteam ein vollkommen neues Verständnis des Tourers: elegant, exklusiv, extrovertiert und getragen von purer Kraft.</p>
90 Jahre BMW Motorrad.
Wir sagen Danke!
<p>90 Jahre BMW Motorrad – das ist ein wahrer Grund zum Feiern. Und nicht allein unser Verdienst. Sondern auch der von allen BMW Motorrad Freunden, die uns schon über so lange Zeit die Treue halten und die Marke BMW Motorrad mit Begeisterung nach außen tragen. Erlebt 90 Jahre Leidenschaft, 90 Jahre Innovationen, 90 Jahre Vorwärtsdrang: hier in unserem Webspecial. Viel Spaß! </p>
Crafting a feeling.
Der BMW Motorrad Design-Prozess.
<p>Im BMW Motorrad Designteam arbeiten Charakterköpfe. Jeder Designer hat seinen ganz eigenen Stil und ist in seiner eigenen Biker-Szene zu Hause. Und jeder bringt täglich seine eigene Inspiration und Leidenschaft mit ein. Im Designprozess fließen diese unterschiedlichen Ausprägungen dann zusammen: Sie manifestieren sich in jedem neu geschaffenen BMW Motorrad. Edgar Heinrich, Chefdesigner bei BMW Motorrad, stellt das BMW Motorrad Designteam und den Designprozess vor. </p>
Die nächsten 100 Jahre im Blick.
Wie sieht das Motorrad von morgen aus?
<p>Zum hundertsten Geburtstag der BMW Group wandert der Blick zurück zu den nostalgischen Anfängen des Reitwagens und in die Zukunft, wo die Rolle des Motorrads in einer zunehmend digitalen Welt völlig neu definiert wird.</p><p>Wir schreiben den 7. März 1916. In der Lerchenauer Straße im Münchner Norden nimmt die Bayerische Flugzeugwerke AG den Betrieb auf. Drei Jahre später stellt Zeno Diemer mit dem Reihensechszylinder-Motor BMW IV den Höhenflugweltrekord von 9.760 Metern auf.</p><p>Ein Höhenflug der bis dato kleinen Fabrik, der sich später in weiteren Fahrzeugsegmenten fortsetzen sollte. Nach der Umfirmierung in die Bayerische Motoren Werke AG widmet sich das Unternehmen bald der Entwicklung des ersten Motorrads – lange bevor es den Automobilsektor betritt.</p>
Mit den Vision Vehicles um den Globus.
<p>Nach der Weltpremiere im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 7. März bricht das Zukunftsauto BMW VISION NEXT 100 auf zu einer symbolischen World Tour nach China, Großbritannien und in die USA, wo sich im großen Finale das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft lüftet. Das Motto: „Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience“. Als Impulsgeber skizziert die BMW Group u. a. die Chancen der Digitalisierung und den Einfluss der Technologie auf unsere Lebens- und Arbeitswelt.</p><p>Von München reist der BMW VISION NEXT 100 zunächst zur Asienpremiere nach Peking. In London feiern die Visionsfahrzeuge von MINI und Rolls-Royce Weltpremiere.</p><p>Das abschließende Glanzlicht setzt die Weltpremiere des Vision Vehicles von BMW Motorrad in Los Angeles am 11. Oktober. Bis das Geheimnis um das Motorrad der Zukunft tatsächlich gelüftet wird, nimmt es bereits Konturen an.</p>
Vier Visionen. Vier Vision Vehicles.
Im Jubiläumsjahr schaut die BMW Group nach vorn: Wie sehen die Fahrzeuge der Zukunft aus?
<p>Vier Vision Vehicles machen im Laufe des Jahres Lust auf das, was kommt. Die Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad zeichnen ein visionäres Bild der zukünftigen Mobilitätswelt. Den glanzvollen Abschluss macht BMW Motorrad mit der Präsentation eines Visionsmotorrads im Oktober in Santa Monica.</p><p>Eine inspirative Vorschau auf die futuristischen Entwürfe gab es bei der feierlichen Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr in der Olympiahalle München. Bei der großen Geburstagsfeier wurde das erste der insgesamt vier Vision Vehicles enthüllt. Die Marke BMW machte den Anfang und zeigte mit der Weltpremiere des Zukunftsautos BMW VISION NEXT 100, wie sich Mobilität in den nächsten Jahrzehnten anfühlt. Der Vorhang für alle weiteren Vision Vehicles öffnet sich in den kommenden Monaten.</p>
Review.
<p>Die BMW Motorrad Days locken jedes Jahr Motorradfans aus der ganzen Welt nach Garmisch-Partenkirchen. Hier findest Du die schönsten Momentaufnahmen des vergangenen Jahres. </p>
Auffallend anders.
Die BMW Concept Stunt G 310.
<p>Sie ist laut, und sie fällt auf: Die neue Stunt-Concept-Studie von BMW Motorrad. Ein Einzylinder-Roadster im einzigartigen Design eines Stuntbikes. Wer das Concept Bike sieht, kann schon beim bloßen Anblick erahnen, wie viel Fahrspaß es bietet.</p>
Der mit dem Bike tanzt.
Stuntrider Mattie Griffin und die G 310 R.
<p>Als Künstler auf dem Motorrad wird er bezeichnet – und als Tänzer: Mattie Griffin. Mit spektakulären Tricks auf der G 310 R, erobert der irische Stuntriding-Star bei den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen die Gunst des Publikums.</p>
Superhelden und Superbikes.
Riccardo Burchiellis Illustrationen erwecken den ersten Comic von BMW Motorrad zum Leben.
<p>Comics entführen uns in ein buntes Paralleluniversum, in dem Superhelden einen endlosen Kampf gegen fiese Bösewichte führen, um die Welt zu retten. Riccardo Burchielli ist der Macher solcher Comics. Sein aktuelles Werk ist inspiriert von seiner Liebe zu BMW Bikes.</p><p>In der Graphic Novel „Riders in the Storm“ von BMW Motorrad und Panini, hat Riccardo Burchielli Motorradfahrer aus dem echten Leben in einer futuristischen Story im Kampf gegen das Böse verewigt. Ohne zu viel zu verraten: Auf den Leser warten starke weibliche Figuren (nicht jedoch in der Weise, wofür die Comic-Szene sonst bekannt wäre), Genmanipulationen, Monster, fiese Gehilfen und natürlich: Motorräder.</p>
Das BMW Motorrad Concept CE 02
Aufregend anders
<p>Dein Leben – jeden Tag. 24 Stunden. Lebenslanger Job und Nine to Five – ohne Dich. Auszeit von der Auszeit? Dein Weg ist nicht gradlinig. Dein Leben findet nicht auf der Überholspur statt. Es findet überall und immer statt. Immer dabei: das BMW Motorrad Concept CE 02. Die Stadt ist voller Möglichkeiten, sie gehört ganz Dir, denn es ist Dein Leben.</p>
Das BMW Motorrad Vision AMBY
Bewege Dich so, wie Du willst
<p>Das BMW Motorrad Vision AMBY ist eine Idee. Unsere Idee von zukünftiger Mobilität. Wir nennen es Adaptive Mobility. Denn in Zukunft wirst Du genau die Wege nutzen, die Du nutzen willst. Um so schnell oder so entspannt wie möglich zum Ziel zu kommen. Und das mit ein und demselben Fahrzeug. Einige Faktoren dieser Vision sind bereits Realität: elektrischer Antrieb, hohe Individualität und einzigartiges Design.</p>
Leidenschaft auf ganzer Linie
Die R 18 Spirit of Passion von Kingston Custom
<p>„Das wird nicht irgendein geiles PR-Bike. Sondern eins mit Seele. Spirit eben.“ In nur einem Satz macht Dirk Oehlerking klar, für was er steht – und sein Umbau der R 18. Die Maschinen von Kingston Custom sind stets großes Kino. Sie tragen Namen wie White Phantom oder Good Ghost. Und nicht nur deswegen lehren sie so manchem das Fürchten und sorgen bei Enthusiasten für Gänsehaut. Auch Dirk selbst packt beim bloßen Gedanken an seine Projekte jedes Mal die pure Leidenschaft. Doch bei dem „Megaprojekt“ R 18 kam noch etwas dazu: eine so noch nie erlebte Verantwortung.</p>
International GS Trophy 2022
Die unbekannte Schönheit Albaniens
<p>Schroffe Gebirge, weitläufige Täler, wilde Flüsse und tiefe Wälder sowie eine traumhafte Küste: BMW Motorrad bringt die International GS Trophy im Spätsommer 2022 nach Albanien. Das Land, das als Geheimtipp für Offroad-Touren gilt, ist unglaublich reich an Flora, Fauna und Kultur. Die besten Enduro-Fahrer der Welt können sich darauf freuen, diese bisher noch recht unbekannte Schönheit auf ihren GS Bikes zwischen den zahlreichen Sonderprüfungen zu entdecken und den #SpiritOfGS hautnah zu erleben.</p>
Gemacht für die Metropole
Der BMW Definition CE 04 ist nahtlos in Dein Leben integriert.
<p>Zügig von einem Ort zum nächsten. Vom Job zu den Freunden, vom Café in die City. Flexibel, spontan, jederzeit vernetzt: Fahrer, Smartphone und der Definition CE 04. Sein Antrieb ist komplett emissionsfrei, das Design völlig neu gedacht. Mit dem BMW Motorrad Definition CE 04 führen wir konsequent weiter, was wir in unserem ersten elektrischen Maxi-Scooter BMW C evolution und dem Konzeptfahrzeug Concept Link begonnen haben – Mobilität und Fahrspaß maximieren. Elektrisch und emissionsfrei, vernetzt, permanent #PluggedToLife.</p>
EIN CRUISER FÜR DEN BLECHMANN
<p>Das erste BMW R 18 Custom Bike – made in Austria!  Die Basis dafür: Die neue BMW R 18, ein Cruiser mit starkem Charakter und dem hubraumstärksten Boxermotor in der Geschichte von BMW Motorrad.</p>
40 Jahre Abenteuer
Vier Jahrzehnte GS
<p>Bereit für jede Herausforderung: Seit 1980 steht die GS für grenzenlose Abenteuer und Neugier, sowohl im Gelände als auch auf der Straße. Vor 40 Jahren präsentierten wir erstmals die R 80 G/S als konzeptionellen Vorreiter der Reiseenduros und legten mit ihr den Grundstein für eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte. Dieses Jubiläum feiern wir mit den Sondereditionen unserer vielseitigen GS-Modelle. Die „Editions 40 Years GS&quot; sind jede für sich eine Hommage an den #SpiritofGS. Sie überzeugen mit modernster Technik, ihr Design aber ist inspiriert von der legendären R 100 GS und erinnert an die Ursprünge der GS.</p>
LASS DEN MOTOR AUFHEULEN.
Zwei Unternehmer treiben den Community-Gedanken voran.
<p>Eine brennende Leidenschaft für Motorräder verbunden mit technologischen Know-how; das war die Inspiration für Mark Roebke und Justin Bradshaw, um die Motorrad-App REVER zu entwickeln. Die Grundfunktion: Motorradfahrer können ihre Fahrten aufzeichnen und sie mit Gleichgesinnten teilen. Die App bietet zudem viele weitere nützliche Funktionen. Die beiden Gründer aus Colorado (USA) erzählen von ihren Ambitionen und Zielen.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Das erste Mal auf der Rennstrecke.
Das Tagebuch von Jenna Philippe, wie sie die neue S 1000 RR auf der Rennstrecke Probefahren darf.
<p>   <br />  </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Unsere neuen Lackfarben.
Update der bestehenden Farbpalette von BMW Motorrad.
<p>Wir frischen regelmäßig die serienmäßigen Farben zahlreicher Modelle auf. Besonders die Option 719 Lackierungen überraschen mit wirkungsvollen Farbkombinationen, die Dein Bike noch individueller aussehen lassen. Die Highlights findest Du hier im Überblick.</p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Customize your Bike.
Vagabund hat mit einer R nineT ein Customize Projekt gestartet.
<p>Gemeinsam mit Vagabund Moto, einer innovativen Custom Schmiede aus dem Norden von Graz haben wir die BMW R nineT neu interpretiert. Zeitlos sowie einzigartig in Ästhetik und Leistung haben wir dieses Motorrad nicht neu erfunden, ihm aber einen ganz speziellen Charakter verliehen. </p>
Heritage. Pure Leidenschaft.
Die Welt des Big Boxers.
<p><span style="font-family: Arial , sans-serif;color: black;">Hier erfährst Du alles Wissenswerte rund um den Big Boxer. Von Custom-Bauten bis zum kommenden Serienbike. Entdecke diese spannende Welt mit uns.</span></p>
Definierte Kraft auf gerader Linie
Die R 18 Dragster von Roland Sands Design
<p>Roland Sands ist für seine gewagten Designs mit Rennsport-Einfluss bekannt. Er kombiniert Stile, kennt dabei keine Grenzen. Beim Umbau der R 18 lässt er sich von den Drag-Racing-Tagen seines Vaters inspirieren: Er reduziert den muskulösen Cruiser auf das Wesentliche, richtet ihn voll auf maximale Geschwindigkeit auf gerader Strecke aus. Ein geradliniger Dragster mit ikonischem Boxermotor entsteht – die R 18 Dragster.</p>
Highlights 2020.
Erfahre hier, was Dich erwartet.
<p>Deine Neugier ist kaum zu stillen? Du brennst darauf, zu erfahren, was Dir das neue Jahr bieten kann? Dann bist Du hier richtig: Für Fans und Fahrer halten wir eine Menge Highlights bereit. Ob Neuheiten in der BMW Motorrad Produktpalette oder erlebnisstarke Events: Blicke mit uns in das Jahr 2020 und lass Dir die spannendsten Motorrad-Neuheiten zeigen.<strong></strong></p>
Concept R 18 /2 debütiert auf der EICMA.
Zweites Cruiser-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Erst vor sechs Monaten eroberte BMW Motorrad die Custom-Szene mit der Weltpremiere der Concept R 18 auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Sturm. Nun wurde auf der internationalen Motorradmesse EICMA in Mailand erfolgreich eine zweite Design-Studie mit stattlichem 1800 ccm Boxermotor präsentiert.</p>
Die Concept R 18 erwacht mit einem Röhren zum Leben.
In der Villa d'Este wurde das Custom-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Es ist die Weltpremiere, auf die die Szene mit Spannung gewartet hat: ein Konzept von BMW Motorrad, das den Prototyp eines neuen Boxermotors und damit das hubraumstärkste Boxermotorrad aller Zeiten vorlegt. Dieses puristische, auf das Wesentliche reduzierte Motorrad mit langer Gabel und dem einfachen Namen „Concept R 18“ gibt einen klaren Hinweis darauf, was BMW im Cruiser-Segment plant.</p>
DIE EICMA 2019.
Erlebe jetzt schon alle Sensationen des Jahres 2020.
<p>Vom Messestand direkt ins Netz: Verfolge hier live die Präsentation von Weltneuheiten und das Geschehen auf der EICMA (Esposizione Internazionale Ciclo Motociclo e Accessori) in Mailand. Die Messe gilt als internationaler Treffpunkt der Motorrad-Community, die jetzt schon gespannt auf die neue Saison wartet. Erstmalig erwartet Dich ein Auftritt von BMW Motorrad, der viel mehr als nur ein bloßer Messestand ist. Hier erlebst Du neben spannenden Live-Events und vielen internationalen Motorrad-Helden, vor allem die neuen Modelle und Zubehör. Das gilt nicht nur dann, wenn wir die Geheimnisse um unsere neuen Modelle bei Live-Pressekonferenzen enthüllen, sondern auch, wenn wir Dich mit Vorträgen und Eindrücken der Veranstaltung überraschen. Wir zeigen Dir alle Highlights, mit denen Deine kommende Saison 2020 rundum zur Sensation wird.    </p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
Herr der Enduro.
Dirk Thelen überwindet auf der BMW F 850 GS die Hürden der Enduro d’Agadir.
<p>Für Dirk Thelen geht es schonungslos nur in eine Richtung: nach vorne, immer weiter. Wo andere Teilnehmer der viertägigen Enduro d’Agadir auf ihren Hard-Enduros felsigen Schotter, sandige Pisten und lehmigen Schlamm überwinden, hält der vierfache deutsche Enduro-Meister locker und souverän mit – auf der neuen F 850 GS. Eine langstreckentaugliche Reiseenduro auf ganz hartem Prüfstand und Terrain, quer durch Marokko.  </p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich. Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen. Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder Fahrsituation. Das heißt: Kraft, wann immer du Kraft brauchst. Mehr Hubraum, mehr Leistung – bei höherer Effizienz. Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Treibstoff für Deine Seele.
R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.
<p>Die R nineT ist die perfekte Basis für einen individuellen Umbau: Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich ihr Heck von Sozia in Solo und dank der Trennung von Fahrzeug- und Motorelektronik sind Profi-Schraubern fast keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Customizer haben sich an der R nineT ausgetobt. Sie zeigen mit unverkennbarer Handschrift, was mit Know-how, Kreativität und dem modernen Klassik-Boxer möglich ist. Vorhang auf für die Soulfuel Bikes! </p>
Ride on & on & on.
Jetzt neu: drei Jahre Gewährleistung für Dein neues Bike ab Modelljahr 2019.
<p>Jetzt noch länger die Vorteile genießen: Ein Jahr Sorgenfreiheit extra gewährt Dir Dein BMW Motorrad Vertragshändler für Dein neues Bike ab Modelljahr 2019.</p> <p>• 36 Monate Nachbesserung</p> <p>• Globale Geltung</p> <p>• Ohne Kilometerbegrenzung </p> <p>• Jede Nachbesserung mit Original BMW Motorrad Teilen</p> <p>Damit bist Du also nicht nur überall im Ausland sorgenfrei, sondern hast gleichzeitig auch noch einen besseren Werterhalt für Dein neues BMW Motorrad.    </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Seelensuche im Metall.
Ein futuristisches Kunstwerk von Blechmann.
<p>Bernhard Naumann ist in der Customize-Szene auch als Blechmann bekannt. Er kreiert in erster Linie Blechteile für Custom Bikes, die an futuristische Kunst denken lassen. Als er eine R nineT bekommt, macht er genau das, was er nicht machen soll. </p>
Die Stadt liegt Dir zu Füßen.
Das BMW Motorrad Concept Link geht neue, vernetzte Wege.
<p>Großstadt. Das sind endlose Häuserschluchten, zwischen denen hinter jeder Kurve etwas Neues zu entdecken ist. Das ist aber auch der Wunsch nach Bewegung, nach Freiheit und nach der Möglichkeit, schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen. Mit dem Concept Link präsentiert BMW Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2017 jetzt ein Konzeptfahrzeug, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Herausforderungen urbaner Mobilität von Morgen mit den Chancen einer digitalisierten Welt zu verbinden. </p>
Kunstwerke auf zwei Rädern.
Customizer verwandeln Bikes in Unikate.
<p>Er ist ein Schöpfer, ein Designer, ein Ästhet: Der Customizer verleiht dem Serienmotorrad ein unverkennbares Gesicht und eine Seele. Jedes seiner eigens kreierten Bikes wird zu einem Kunstwerk. Neue Farben, neue Formen. Andere Materialien, andere Mechaniken. Es zieht die Blicke auf sich und lässt Dein Herz höherschlagen. </p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
Park ‘n’ Ride Challenge.
Mit der G 310 R auf das nächste Level.
<p>Mit der G 310 R in die nächste Herausforderung – die Park ‘n’ Ride Challenge. Das heißt: 2 Teams, 2 Bikes, 2 Longboards, ein Parkhaus und jede Menge Fahrspaß. Kurve für Kurve und Level für Level erleben die beiden Teams den Flow. Die Challenge erfordert Geschicklichkeit, fahrerisches Können und eine ordentliche Portion Spaß. Genau das Richtige für Sarah, Chris, Guto und Sebastian. </p>
Leidenschaft auf ganzer Linie
Die R 18 Spirit of Passion von Kingston Custom
<p>„Das wird nicht irgendein geiles PR-Bike. Sondern eins mit Seele. Spirit eben.“ In nur einem Satz macht Dirk Oehlerking klar, für was er steht – und sein Umbau der R 18. Die Maschinen von Kingston Custom sind stets großes Kino. Sie tragen Namen wie White Phantom oder Good Ghost. Und nicht nur deswegen lehren sie so manchem das Fürchten und sorgen bei Enthusiasten für Gänsehaut. Auch Dirk selbst packt beim bloßen Gedanken an seine Projekte jedes Mal die pure Leidenschaft. Doch bei dem „Megaprojekt“ R 18 kam noch etwas dazu: eine so noch nie erlebte Verantwortung.</p>
EIN CRUISER FÜR DEN BLECHMANN
<p>Das erste BMW R 18 Custom Bike – made in Austria!  Die Basis dafür: Die neue BMW R 18, ein Cruiser mit starkem Charakter und dem hubraumstärksten Boxermotor in der Geschichte von BMW Motorrad.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Heritage. Pure Leidenschaft.
Die Welt des Big Boxers.
<p><span style="font-family: Arial , sans-serif;color: black;">Hier erfährst Du alles Wissenswerte rund um den Big Boxer. Von Custom-Bauten bis zum kommenden Serienbike. Entdecke diese spannende Welt mit uns.</span></p>
Definierte Kraft auf gerader Linie
Die R 18 Dragster von Roland Sands Design
<p>Roland Sands ist für seine gewagten Designs mit Rennsport-Einfluss bekannt. Er kombiniert Stile, kennt dabei keine Grenzen. Beim Umbau der R 18 lässt er sich von den Drag-Racing-Tagen seines Vaters inspirieren: Er reduziert den muskulösen Cruiser auf das Wesentliche, richtet ihn voll auf maximale Geschwindigkeit auf gerader Strecke aus. Ein geradliniger Dragster mit ikonischem Boxermotor entsteht – die R 18 Dragster.</p>
Concept R 18 /2 debütiert auf der EICMA.
Zweites Cruiser-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Erst vor sechs Monaten eroberte BMW Motorrad die Custom-Szene mit der Weltpremiere der Concept R 18 auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este im Sturm. Nun wurde auf der internationalen Motorradmesse EICMA in Mailand erfolgreich eine zweite Design-Studie mit stattlichem 1800 ccm Boxermotor präsentiert.</p>
Die Concept R 18 erwacht mit einem Röhren zum Leben.
In der Villa d'Este wurde das Custom-Konzept von BMW Motorrad vorgestellt.
<p>Es ist die Weltpremiere, auf die die Szene mit Spannung gewartet hat: ein Konzept von BMW Motorrad, das den Prototyp eines neuen Boxermotors und damit das hubraumstärkste Boxermotorrad aller Zeiten vorlegt. Dieses puristische, auf das Wesentliche reduzierte Motorrad mit langer Gabel und dem einfachen Namen „Concept R 18“ gibt einen klaren Hinweis darauf, was BMW im Cruiser-Segment plant.</p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
Treibstoff für Deine Seele.
R nineT-Umbauten von den bekanntesten Customizern.
<p>Die R nineT ist die perfekte Basis für einen individuellen Umbau: Mit wenigen Handgriffen verwandelt sich ihr Heck von Sozia in Solo und dank der Trennung von Fahrzeug- und Motorelektronik sind Profi-Schraubern fast keine Grenzen gesetzt. Die bekanntesten Customizer haben sich an der R nineT ausgetobt. Sie zeigen mit unverkennbarer Handschrift, was mit Know-how, Kreativität und dem modernen Klassik-Boxer möglich ist. Vorhang auf für die Soulfuel Bikes! </p>
Seelensuche im Metall.
Ein futuristisches Kunstwerk von Blechmann.
<p>Bernhard Naumann ist in der Customize-Szene auch als Blechmann bekannt. Er kreiert in erster Linie Blechteile für Custom Bikes, die an futuristische Kunst denken lassen. Als er eine R nineT bekommt, macht er genau das, was er nicht machen soll. </p>
Kunstwerke auf zwei Rädern.
Customizer verwandeln Bikes in Unikate.
<p>Er ist ein Schöpfer, ein Designer, ein Ästhet: Der Customizer verleiht dem Serienmotorrad ein unverkennbares Gesicht und eine Seele. Jedes seiner eigens kreierten Bikes wird zu einem Kunstwerk. Neue Farben, neue Formen. Andere Materialien, andere Mechaniken. Es zieht die Blicke auf sich und lässt Dein Herz höherschlagen. </p>
Crafting a feeling.
Der BMW Motorrad Design-Prozess.
<p>Im BMW Motorrad Designteam arbeiten Charakterköpfe. Jeder Designer hat seinen ganz eigenen Stil und ist in seiner eigenen Biker-Szene zu Hause. Und jeder bringt täglich seine eigene Inspiration und Leidenschaft mit ein. Im Designprozess fließen diese unterschiedlichen Ausprägungen dann zusammen: Sie manifestieren sich in jedem neu geschaffenen BMW Motorrad. Edgar Heinrich, Chefdesigner bei BMW Motorrad, stellt das BMW Motorrad Designteam und den Designprozess vor. </p>
R 90 CAFÉ RACER.
Eine nordische Seele und sein besonderes Motorrad aus Alaska.
<p>Der wachsende Trend zur Restauration von BMW Motorrädern geht um die Welt. In Alaska erregte kürzlich ein astreiner R 90 Café Racer unsere Aufmerksamkeit. Wir wollten mehr über den Eigentümer Erik Christensen und seinen erstaunlichen Boxer mit Namen ‚Catalyst’ herausfinden. Ein Bike, das er baute, um damit Gleichgesinnte zu inspirieren.</p>
Kulturschock für die USA.
Mit der R nineT Classic von RSD.
<p>Wenn der ehemalige Rennfahrer Roland Sands ein Projekt beginnt, dann verspricht der Ausgang spektakulär zu werden. Um den US-Amerikanern den Style von Café Racern näher zu bringen, entwickelte er sogar eine Zubehörserie.      </p>
Auf Schatzsuche in einer Garage.
Sebastian Gutsch und die Faszination klassischer Motorräder.
<p>Seit Jahrzehnten restauriert Sebastian Gutsch alte BMW Motorräder. Dabei geht es nicht nur um die Optik. Der Anwalt aus München fährt seine Schätze bei Klassikrennen und war beim Oldtimer-Schaulaufen Concorso d’Eleganza Villa d’Este einer der Ersten, der sich auf die R 5 Hommage setzte. Schließlich stammt der im Bike verbaute Original-Motor aus seiner Sammlung. Nur eine von vielen Raritäten und Geschichten aus seiner Garage.</p>
LASS DEN MOTOR AUFHEULEN.
Zwei Unternehmer treiben den Community-Gedanken voran.
<p>Eine brennende Leidenschaft für Motorräder verbunden mit technologischen Know-how; das war die Inspiration für Mark Roebke und Justin Bradshaw, um die Motorrad-App REVER zu entwickeln. Die Grundfunktion: Motorradfahrer können ihre Fahrten aufzeichnen und sie mit Gleichgesinnten teilen. Die App bietet zudem viele weitere nützliche Funktionen. Die beiden Gründer aus Colorado (USA) erzählen von ihren Ambitionen und Zielen.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
International GS Trophy 2022
Die unbekannte Schönheit Albaniens
<p>Schroffe Gebirge, weitläufige Täler, wilde Flüsse und tiefe Wälder sowie eine traumhafte Küste: BMW Motorrad bringt die International GS Trophy im Spätsommer 2022 nach Albanien. Das Land, das als Geheimtipp für Offroad-Touren gilt, ist unglaublich reich an Flora, Fauna und Kultur. Die besten Enduro-Fahrer der Welt können sich darauf freuen, diese bisher noch recht unbekannte Schönheit auf ihren GS Bikes zwischen den zahlreichen Sonderprüfungen zu entdecken und den #SpiritOfGS hautnah zu erleben.</p>
40 Jahre Abenteuer
Vier Jahrzehnte GS
<p>Bereit für jede Herausforderung: Seit 1980 steht die GS für grenzenlose Abenteuer und Neugier, sowohl im Gelände als auch auf der Straße. Vor 40 Jahren präsentierten wir erstmals die R 80 G/S als konzeptionellen Vorreiter der Reiseenduros und legten mit ihr den Grundstein für eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte. Dieses Jubiläum feiern wir mit den Sondereditionen unserer vielseitigen GS-Modelle. Die „Editions 40 Years GS&quot; sind jede für sich eine Hommage an den #SpiritofGS. Sie überzeugen mit modernster Technik, ihr Design aber ist inspiriert von der legendären R 100 GS und erinnert an die Ursprünge der GS.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
Abenteuer für die Ohren.
Ride and Talk – der BMW Motorrad Podcast.
<p><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(38,38,38);">Von bewegenden Interviews bis zu spannenden Geschichten: In unserem BMW Motorrad Podcast dreht sich alles um die besten Bikes und die Leute, die sie fahren. Spannende Persönlichkeiten aus der Motorrad-Welt nehmen Dich mit und erzählen Dir von ihren Erfahrungen. </span><span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);">In den Folgen geht um die kleinen Abenteuer vor Deiner Haustür und die großen Entdeckungsreisen an fremde Orte. </span>Hör rein und komm mit.<span style="font-size: 10.0pt;line-height: 150.0%;font-family: Arial , sans-serif;color: rgb(51,51,51);"></span></p>
Die wichtigsten Funktionen der App.
<p>Eine mächtige App in Deiner Hand: Die einfache Oberfläche erlaubt es den Usern schnell Rides aufzuzeichnen, sie mit Freunden oder der Community zu teilen – die App hat noch viele weitere Navigationsfunktionen.</p>
Herr der Enduro.
Dirk Thelen überwindet auf der BMW F 850 GS die Hürden der Enduro d’Agadir.
<p>Für Dirk Thelen geht es schonungslos nur in eine Richtung: nach vorne, immer weiter. Wo andere Teilnehmer der viertägigen Enduro d’Agadir auf ihren Hard-Enduros felsigen Schotter, sandige Pisten und lehmigen Schlamm überwinden, hält der vierfache deutsche Enduro-Meister locker und souverän mit – auf der neuen F 850 GS. Eine langstreckentaugliche Reiseenduro auf ganz hartem Prüfstand und Terrain, quer durch Marokko.  </p>
Eine neue Generation Boxer.
Fast 100 Jahre alt - und seine beste Zeit kommt jetzt.
<p>Der neue Boxermotor fasziniert in seiner Vielfalt vom ersten Augenblick an. Unnachahmlich spürst Du seinen Charakter – in jedem Drehzahlbereich. Er bietet Dir mehr Performance bei gleichzeitig mehr Laufruhe in niedrigen Drehzahlen. Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für eine über den gesamten Drehzahlbereich kraftvollere Drehmomententwicklung und bietet dadurch mehr Kontrolle in jeder Fahrsituation. Das heißt: Kraft, wann immer du Kraft brauchst. Mehr Hubraum, mehr Leistung – bei höherer Effizienz. Der starke Durchzug bei weniger Gangwechseln geben Dir Souveränität. Ein Meisterwerk der Ingenieurskunst. </p>
Bayerischer Kombinierer in Italien.
Vorhang auf für das BMW Motorrad Concept 9cento.
<p>Es ist die Bühne für Ästhetik, Eleganz und zeitloses Design: Beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See stehen unvergessene Motorradklassiker neben neuen Konzeptfahrzeugen und buhlen um die Herzen des Publikums. Der perfekte Ort, um bei der traditionsreichen Veranstaltung komplett neue Ideen und Designs vorzustellen. Showtime für die Weltpremiere vom BMW Motorrad Concept 9cento. </p>
Superhelden und Superbikes.
Riccardo Burchiellis Illustrationen erwecken den ersten Comic von BMW Motorrad zum Leben.
<p>Comics entführen uns in ein buntes Paralleluniversum, in dem Superhelden einen endlosen Kampf gegen fiese Bösewichte führen, um die Welt zu retten. Riccardo Burchielli ist der Macher solcher Comics. Sein aktuelles Werk ist inspiriert von seiner Liebe zu BMW Bikes.</p><p>In der Graphic Novel „Riders in the Storm“ von BMW Motorrad und Panini, hat Riccardo Burchielli Motorradfahrer aus dem echten Leben in einer futuristischen Story im Kampf gegen das Böse verewigt. Ohne zu viel zu verraten: Auf den Leser warten starke weibliche Figuren (nicht jedoch in der Weise, wofür die Comic-Szene sonst bekannt wäre), Genmanipulationen, Monster, fiese Gehilfen und natürlich: Motorräder.</p>
Testride.
Fahrspaß ohne Grenzen.
<p>Urlaub. Motorrad. Kurven. Es gibt keine schönere Kombination. Genau das bringt BMW Motorrad in den Testride Centern zusammen. Und das mitten in den schönsten und aufregendsten Tourengebieten des Alpenraums. Testride Center sind ausgewählte Partnerhotels, die alle Bedürfnisse von Motorradfahrern erfüllen – abschließbare Stellplätze, Service, Wartung und natürlich jede Menge Fahrspaß. </p>
Travel.
Einfach unterwegs sein – weltweit.
<p>Jedes Abenteuer braucht einen Mutigen, der es beginnt – und einen Gefährten, der ihn begleitet. </p>
Training Experience.
Unvergessliche Erlebnisse auf zwei Rädern.
<p>Du willst ein unvergessliches Motorradabenteuer erleben? Die &quot;Official Partner of BMW Motorrad&quot; bieten Touren oder unverbindliche Testrides an den schönsten Motorradstrecken weltweit an. Oder willst Du auf dem Motorrad souveräner werden – im Gelände, auf der Straße oder der Rennstrecke? Ob Beginner oder Profi, für jedes Level bieten unsere Trainingspartner das passende Training und die richtige Maschine. Wir kümmern uns um alles, damit Du Dich auf das Training, jede Menge Fahrspaß und ein unvergessliches Erlebnis konzentrieren kannst. </p>
International GS Trophy 2022
Die unbekannte Schönheit Albaniens
<p>Schroffe Gebirge, weitläufige Täler, wilde Flüsse und tiefe Wälder sowie eine traumhafte Küste: BMW Motorrad bringt die International GS Trophy im Spätsommer 2022 nach Albanien. Das Land, das als Geheimtipp für Offroad-Touren gilt, ist unglaublich reich an Flora, Fauna und Kultur. Die besten Enduro-Fahrer der Welt können sich darauf freuen, diese bisher noch recht unbekannte Schönheit auf ihren GS Bikes zwischen den zahlreichen Sonderprüfungen zu entdecken und den #SpiritOfGS hautnah zu erleben.</p>
40 Jahre Abenteuer
Vier Jahrzehnte GS
<p>Bereit für jede Herausforderung: Seit 1980 steht die GS für grenzenlose Abenteuer und Neugier, sowohl im Gelände als auch auf der Straße. Vor 40 Jahren präsentierten wir erstmals die R 80 G/S als konzeptionellen Vorreiter der Reiseenduros und legten mit ihr den Grundstein für eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte. Dieses Jubiläum feiern wir mit den Sondereditionen unserer vielseitigen GS-Modelle. Die „Editions 40 Years GS&quot; sind jede für sich eine Hommage an den #SpiritofGS. Sie überzeugen mit modernster Technik, ihr Design aber ist inspiriert von der legendären R 100 GS und erinnert an die Ursprünge der GS.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Das BMW Motorrad Concept CE 02
Aufregend anders
<p>Dein Leben – jeden Tag. 24 Stunden. Lebenslanger Job und Nine to Five – ohne Dich. Auszeit von der Auszeit? Dein Weg ist nicht gradlinig. Dein Leben findet nicht auf der Überholspur statt. Es findet überall und immer statt. Immer dabei: das BMW Motorrad Concept CE 02. Die Stadt ist voller Möglichkeiten, sie gehört ganz Dir, denn es ist Dein Leben.</p>
Das BMW Motorrad Vision AMBY
Bewege Dich so, wie Du willst
<p>Das BMW Motorrad Vision AMBY ist eine Idee. Unsere Idee von zukünftiger Mobilität. Wir nennen es Adaptive Mobility. Denn in Zukunft wirst Du genau die Wege nutzen, die Du nutzen willst. Um so schnell oder so entspannt wie möglich zum Ziel zu kommen. Und das mit ein und demselben Fahrzeug. Einige Faktoren dieser Vision sind bereits Realität: elektrischer Antrieb, hohe Individualität und einzigartiges Design.</p>
Gemacht für die Metropole
Der BMW Definition CE 04 ist nahtlos in Dein Leben integriert.
<p>Zügig von einem Ort zum nächsten. Vom Job zu den Freunden, vom Café in die City. Flexibel, spontan, jederzeit vernetzt: Fahrer, Smartphone und der Definition CE 04. Sein Antrieb ist komplett emissionsfrei, das Design völlig neu gedacht. Mit dem BMW Motorrad Definition CE 04 führen wir konsequent weiter, was wir in unserem ersten elektrischen Maxi-Scooter BMW C evolution und dem Konzeptfahrzeug Concept Link begonnen haben – Mobilität und Fahrspaß maximieren. Elektrisch und emissionsfrei, vernetzt, permanent #PluggedToLife.</p>
Sportlicher und dynamischer denn je.
Stetiges Wachstum dank konsequenter und neuer Modellpolitik.
<p>Etliche neue Modelle und technische Innovationen sorgen bei BMW Motorrad für Wachstum: die neue K-Baureihe geht jetzt mit einem quer eingebauten Motor an den Start; und die neu entwickelte F-Modellreihe befeuert das Segment der Mittelklasse-Maschinen. Ende des Jahrzehnts führt BMW Motorrad eine der wichtigsten Neuerscheinungen auf dem Markt ein - mit der S 1000 RR betritt die Marke erstmals das Parkett der Supersportler. </p>
Vorreiter, Trendsetter.
Mutige Produkte bescheren der Marke einen Höhenflug.
<p>Der neue Vierventil-Boxer mit elektronischem Motormanagement und das erste BMW Einzylinder-Motorrad seit 1966 kommen in den 1990er Jahren auf den Markt. Außerdem bietet BMW Motorrad im Frühjahr 1991 als weltweit erster Motorradhersteller einen geregelten Drei-Wege-Katalysator für Motorräder an. </p>
Neue Technik, neues Segment.
BMW Motorrad treibt die Innovationen immer weiter voran.
<p>Der Motorradbauer überrascht mit wegweisenden Innovationen und dem neuen Segment der Reise-Enduros. Nach der revolutionären Einarmschwinge von 1980 wird 1987 das BMW Paralever System in der R 100 GS vorgestellt. </p>
Schutz vor Wind und Wetter.
Aerodynamik führt zu einer neuen Modellklasse.
<p>Eine neue Ära wird eingeleitet: Cockpit- und Vollverkleidungen machen das Fahren auf dem Motorrad komfortabler. Es entstehen sportliche Reisemotorräder. Insbesondere die R 90 S gilt als gefragter Designklassiker – nicht zuletzt wegen seiner aufwendigen Zweifarbenlackierungen. </p>
Der Aufschwung.
Mit dem Zweirad-Boom geht es von München nach Berlin.
<p>In Berlin-Spandau, wo bis 1945 Flugmotoren entstanden und danach eine Werkzeugmaschinen-Fertigung aufgebaut wurde, bekommen die BMW Motorräder ihr neues Zuhause – und Berliner Luft in die Reifen. Passend zum wiedereinsetzenden Zweirad-Boom fertigt BMW dort mit den /5-Modellen eine komplett neu entwickelte Baureihe. </p>
Zurück an die Spitze.
Mit Topmodellen und legendären Siegen auf internationaler Bühne.
<p>Die 1950er Jahre sind von sportlichen Erfolgen geprägt. BMW erreicht mit einer Serienmaschine beachtliche Spitzengeschwindigkeiten, zudem gewinnen die Fahrer von Motorrad-Gespannen Weltmeistertitel. </p>
Mit Pioniergeist geht es weiter.
Die Produktion läuft mit der R 24 wieder an.
<p>Nach den Kriegswirren gelingt BMW 1948 ein Neubeginn mit der Motorrad-Herstellung. Zunächst bauen die Bayern mit der R 24 ein auf 250-ccm beschränktes Einzylinder-Motorrad.   </p>
Von Rekorden und Rennen – und noch mehr Rekorden.
Neue Konstruktionen führen zu sportlichen Erfolgen der BMW Motorräder.
<p>Die Ingenieure haben in den 1930er Jahren nicht nur die Leistungsentwicklung im Sinn, sondern führen beispielsweise die hydraulisch gedämpfte Teleskopgabel und den aufwendig konstruierten OHV-Boxermotor ein – mit einzigartigen Folgen und Erfolgen.  </p>
Der Grundstein ist gelegt.
Max Friz entwirft die R 32.
<p>Auf der Berliner Automobilausstellung im September 1923 fällt der Startschuss für den Bau von BMW Motorrädern: Die R 32 ist das erste Motorrad der Bayerischen Motoren Werke, entwickelt von Max Friz. Charakteristisch für den Hersteller wird der heute weltbekannte Boxermotor.  </p>
spinner
spinner