Die internationale GS Trophy 2024

Willkommen in Namibia

Der Austragungsort der Int. GS Trophy 2024 steht fest: Das Offroad-Abenteuer führt uns nach Namibia. Nachdem die Int. GS Trophy alle Kontinente rund um die Welt bereist hat, kehrt sie dorthin zurück, wo alles begann – nach Afrika. Namibia begeistert unter anderem mit wunderschönen Landschaften, den “Big Five” und vielen weiteren Tierarten. Die heißen Tage werden von tiefroten Sonnenuntergängen beendet. In der Nacht kann man dann einen überwältigenden Sternenhimmel bestaunen. Die Reise nach Namibia wird ein einmaliges Erlebnis mit ganz viel #SpiritOfGS. Wir können es kaum erwarten.

Once in a lifetime

Selbstverständlich bleiben die genauen Routen für die Int. GS Trophy 2024 bis zu ihrem Start noch streng geheim. Eines können wir jedoch schon jetzt versprechen: Es wird eine unvergessliche Erfahrung, bei der die Teilnehmenden ihr Fahrkönnen und Wissen bei herausfordernden Challenges unter Beweis stellen können.

Dabei geht es vor allem um Geschicklichkeit und den Teamspirit. Neben jeder Menge Sandpassagen führt die Route uns auch in die Berge Namibias und damit auf steinige Pässe. Selbst für geübte Enduro-Fahrerinnen und Fahrer wird Namibia ein once in a lifetime Abenteuer, das sie so schnell nicht vergessen werden.

BMW R 1300 GS Trophy Competition Bike

Die R 1300 GS ist bereits serienmäßig robust ausgestattet. Als Competition Bike haben wir sie mit zusätzlichen Teilen für besonders herausfordernde Strecken ausgerüstet. Wir haben Zubehör verbaut, das Fahrer und Maschine bei der Fahrt im Gelände extra schützt und ein sicheres und einfaches Handling im schwierigen Gelände erlaubt. Erfahre hier mehr über das Competition Bike.

Zum Competition Bike

International Female Qualifier

Geballte Frauen-Power in Spanien

Geballte Frauen-Power in Spanien

Vom 26. bis 27.01.24 haben die 14 internationalen Female Teams in Malaga ihr Talent im Umgang mit der R 1300 GS unter Beweis gestellt. 28 Damen aus 17 Ländern zeigten beim Int. GS Trophy 2024 Female Qualifier in Spanien erneut ihr Können auf dem Enduro-Bike. Bei insgesamt acht Prüfungen auf verschiedenen Sonderprüfungen ging es um den endgültigen Einzug in die Int. GS Trophy 2024 und die damit verbundene Reise nach Namibia. Nun stehen die finalen Teams fest, die ab September in Afrika um den Titel kämpfen werden. Wir gratulieren!

+ Weiterlesen

Unser International Team

Sie haben sich lange darauf vorbereitet und hart dafür trainiert. Und das hat sich gelohnt. Dürfen wir vorstellen: Unser International Team! Diese fünf talentierten Biker und Bikerinnen konnten sich mit ihren beeindruckenden Skills beim internationalen Qualifying auf den BMW Motorrad Days gegen die Konkurrenz durchsetzen. Für Dmytro, Martin und Michał bedeutet das einen definitiven Einzug in die Int. GS Trophy 2024. Bis dahin haben die drei natürlich noch jede Menge Zeit, entsprechend zu feiern – und sich weiter auf das einmalige Ereignis 2024 in Namibia vorzubereiten. Hier kannst Du sie schon mal ein bisschen näher kennenlernen.

+ Weiterlesen

Martin Ulreich

Er hat bereits drei Mal an einem Qualifying für die Int. GS Trophy teilgenommen – dieses Mal hat es endlich geklappt und jetzt will Martin Ulreich alles geben. Der 40-jährige Mechatroniker wohnt mit seiner Familie in Aschau, Österreich. Für ihn sind Motorräder nicht nur im Berufsleben Thema. In seiner Freizeit fährt er am liebsten mit dem eigenen Bike durch die Natur und rein ins Gelände.

Dmytro Ivanov

Der 42-jährige Dmytro Ivanov lebt in der Ukraine und ist dort als CEO tätig. Motorrad fährt er seit ca. sieben Jahren – vor drei Jahren hat er sich seine erste GS zugelegt. Dmytro beschreibt sich selbst als einen “happy man”, der immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer ist.

Michał Wantoła

Manchmal findest Du nicht Deine Leidenschaft – sondern sie findet Dich. So war es auch bei Michał Wantoła. Als er die Ikone Chriss Birth zum ersten Mal Motorrad fahren sieht, ist er so fasziniert, dass er selbst damit anfängt. Mittlerweile ist der 42-jährige Pole seit vier Jahren begeisterter GS-Fahrer.

Die Gewinnerinnen des Female Ranking

Auch Malgorzata und Anna konnten sich in Berlin beweisen. Nun müssen sie sich noch beim internationalen Female Qualifying in Spanien gegen weitere Damenteams durchsetzen, um sich ihre Flugtickets nach Afrika zu erkämpfen. Wir drücken die Daumen und hoffen natürlich, die beiden Powerfrauen in Namibia wieder zu sehen.

+ Weiterlesen

Malgorzata Jakubiak

Die 41-jährige Malgorzata Jakubiak ist schon immer gerne mit dem Motorrad verreist. Die Liebe zum Zweirad hat sie von ihrem Vater “geerbt” – vor rund 10 Jahren hat sie dann ihren eigenen Führerschein gemacht. Wenn die Anwältin aus Polen nicht auf ihrer GS sitzt, wandert sie gerne in den Bergen oder geht tanzen.

Anna Janková

In ihrer Freizeit ist die 31-jährige Anna Janková gerne in der Natur. Sei es zum Ausreiten, zum Joggen, oder eben mit dem Motorrad. Ausprobiert hat sie viele verschiedene Motorräder, die beste Option zum Offroad fahren ist und bleibt für sie die BMW R 1250 GS.

Follow the Trails Namibia

Das Ziel der Int. GS Trophy 2024 steht fest – die genauen Strecken sind aber noch geheim. Trotzdem solltest Du schon jetzt Deine Reise nach Windhoek planen, denn sobald die Int. GS Trophy 2024 beendet ist, startet der Enduropark Andalusien seine Reise auf die Pisten Namibias. Auf Dich warten Fahrten durch wilde Canyons, Flussbetten und die Wüste und ständig wechselnde Landschaften. Diese Ausgabe von Follow the Trails wird ein episches Offroad-Abenteuer. Also worauf wartest Du? Das Abenteuer ruft.

Mehr erfahren external-link-arrow-slim

Int. GS Trophy 2022

spinner