It´s not about where you come from. It's about where you go.

Mit der K 1600 B durch den Westen der USA.

Wenn Du aufbrichst, um Vergangenes hinter Dir zu lassen, Dein Leben zu verändern oder ganz einfach neue Eindrücke zu sammeln, dann hat das immer auch etwas Magisches an sich. Wer aufsteigt und zu einer Tour startet, bekommt neue Perspektiven und Eindrücke und lernt dabei Neues über sich und seine Umwelt kennen. Auch Biker, Autor und Globetrotter Andreas (Andy) Salazar ist schon oft auf sein Motorrad gestiegen, um neue Wege zu entdecken und seinem Leben den entscheidenden „Drive“ zu verleihen. Er hat über die Jahre gelernt, dass man sich öfter mal neu erfinden sollte. Grund genug, ihn mit der neuen K 1600 B auf einer Tour durch den Westen der USA zu begleiten und dabei zu erkennen: “It’s not about where you came from, but where you’re going next.“

Andreas Salazar

Der Weg ist sein Ziel.

Der Weg ist sein Ziel.

Vergleicht man das Leben von Andreas Salazar mit einer Tour, dann war diese von vielen Höhen und Tiefen geprägt. Auf der Suche nach dem „American Dream“, emigrierten seine Eltern aus Kolumbien in die USA, wo Andy Salazar in Los Angeles aufwuchs. Seinem persönlichen amerikanischen Traum begegnete er bei einem Job in einer Brauerei. Hier weckten die Motorrad fahrenden Kollegen seine Faszination an Zweirädern.

+ Weiterlesen

Es folgten zahlreiche Roadtrips mit dem Motorrad – immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen und Impressionen. Sein längster und beeindruckendster Trip: über den Norden der USA bis an die Ostküste und über den Süden zurück nach Los Angeles. Sein kurzes, aber bemerkenswertes Fazit: „Jeder Tag war ein Abenteuer. Ich fühlte mich, als wäre ich im Himmel.“

Jetzt war er wieder unterwegs: mit der K 1600 B von San Francisco bis zum Pyramid Lake in Nevada. Dabei konnte er nicht nur neue Erfahrungen sammeln, sondern auch gleich die Tourentauglichkeit des neuen Bagger mit 6-Zylinder-Reihenmotor ausgiebig erleben.

+ Weiterlesen
Jeder Tag war ein Abenteuer. Ich fühlte mich, als wäre ich im Himmel.

Ein Bagger. Ein Biker. Eine Tour.

Die stromlinienförmige Silhouette der BMW K 1600 B, kraftvolle 160 PS und eine fantastische Landschaft als Kulisse sind für Andy Salazar die besten Voraussetzungen, um aufzubrechen und cruisend den Westen der USA zu entdecken. „Mein erster Eindruck von der Bagger war: Qualität. Das Handling, die Geschwindigkeit, der Komfort – alles an der K 1600 B fühlte sich hochwertig und technisch überlegen an.“ 

+ Weiterlesen
405
Meilen
11
Stunden cruisen
47
Aussichtspunkte
16
neue Bekanntschaften

Die Tour

Von San Francisco zum Lake Tahoe.

Von San Francisco zum Lake Tahoe.

Seinem Ruf als „Fog City“ zum Trotz scheint beim Start der Tour in San Francisco die Sonne. Beste Voraussetzungen für Andy Salazar also, um die Route mit dem Bagger in Angriff zu nehmen. Bereits in der Bucht von San Francisco setzt dieses Freiheitsgefühl ein, das man nur kennt, wenn man schon einmal auf einem Motorrad gesessen hat. Von hier aus geht es Richtung Osten, am Sacramento River entlang, bis ins kleine Örtchen Rio Vista. Dort erwartet ihn der erste Zwischenstopp: Beim angesagten Burgerladen im Stadtzentrum gibt es nicht nur stilechtes Diner-Feeling, sondern auch noch großartige Burger. 

+ Weiterlesen

Nach der Stärkung geht es weiter in fantastischer Landschaft: Die Ice House Road begeistert Andy Salazar mit zahlreichen Höhenmetern und kurvigen Landstraßen durch unberührte Natur, die er mit dem Bagger problemlos meistert: „Die K 1600 B nimmt die Kurven perfekt auf, sie ist wirklich einfach zu steuern. Ehrlich gesagt, das Handling war das Beeindruckendste.“ Andy steht an einem Aussichtspunkt und genießt für einige Momente den Blick auf die schroffe, unberührte Landschaft um ihn herum. Bis es wieder Zeit ist, aufzusteigen. Denn im Stillstand erlebt man keine Abenteuer. Und die nächsten Highlights warten bereits...

+ Weiterlesen

Vom Lake Tahoe zum Pyramid Lake.

Vom Lake Tahoe zum Pyramid Lake.

Westlich der 3317 m hohen Carson Range, eines östlichen Teils der Sierra Nevada, liegt das nächste Etappenziel von Andy Salazar: Lake Tahoe. Hier trifft unberührte Landschaft auf fantastische Ausblicke und Andy will hoch hinaus. Eine kurvige Bergstraße führt ihn zum Tahoe Summit, wo es erneut heißt: Absteigen und Aussicht genießen.

+ Weiterlesen

Nach diesem „Höhenflug“ wird es Zeit für eine Abkühlung. Da kommt der Truckee River mit seinem kalten, kristallklaren Wasser wie gerufen: Ein Sprung ins Nass, ein bisschen baden und Andy Salazar ist bereit für den Highway 50. Der führt ihn über Reno bis hin zum Pyramid Lake in Nevada, wo es zur Belohnung einen Sonnenuntergang gibt, wie man ihn sonst nur in Hollywood-Filmen zu sehen bekommt. Entsprechend fällt Andy Salazars Fazit nach seinem Trip aus: „Dieses Gefühl, die ganze Welt vor mir und um mich herum zu haben. Es ist einfach ein tolles Gefühl, mit dem Bagger von BMW nach dem nächsten Abenteuer zu suchen. Es ist Freiheit, das ist das perfekte Wort.“ 

+ Weiterlesen

Jetzt die Tour mit der Rever App nachfahren.

Mit der Rever App kannst auch Du auf den Spuren von Andy Salazar cruisen. Hol Dir die Tour auf Dein Handy und entdecke mit dem Motorrad den Westen der USA. 

+ Weiterlesen
Tour auf Rever entdecken
Mach Dich auf den Weg und Du wirst schnell merken, dass da draußen noch jede Menge auf Dich wartet.

Das Bike

Die K 1600 B: Wann gehst Du auf Tour?

Die K 1600 B: Wann gehst Du auf Tour?

Treibt es auch Dich regelmäßig aufs Bike, um die Welt zu entdecken? Dann ist die K 1600 B das perfekte Motorrad für Dich. Mit 6-Zylindern, einer außergewöhnlichen Laufleistung und der imposanten Kraftentfaltung, wird schnell klar: Deine Reise beginnt jetzt. In typischer Bagger Silhouette verschmilzst Du mit Bike und der Straße zu einer Einheit. Das gechoppte Windschild, ein markantes Heck und komfortable Trittbretter geben Deinem Bagger einen unverkennbaren Charakter. Abgerundet wird das Ganze mit jeder Menge innovativer Technik. Dank zahlreicher Komfort-Features offenbart die BMW Bagger schnell ihr Konzept: Cruisen wird hier auf ein neues Level gehoben. 

 

+ Weiterlesen
Die K 1600 B nimmt die Kurven perfekt auf, sie ist wirklich einfach zu steuern. Ehrlich gesagt, das Handling war das Beeindruckendste.

K 1600 B

6-Zylinder, außergewöhnliche Laufleistung und imposante Kraftentfaltung: Wer Touring mag, wird die K 1600 B lieben.

Mehr erfahren
Weitere Storys, die Dich interessieren könnten.

Tour-Modelle

Passende Motorräder.