Ein Meisterstück aus Titan.

Revival Cycles setzt mit „Birdcage“ großen Boxermotor in Szene.

Steckbrief

Bike

Birdcage

Schmiede

Revival Cycles

Customizer

Alan Stulberg

Bau

2018/2019

Kategorie

Land Speed Racer

Zwischen Revival und Zitat

Customizer Alan Stulberg hat schon 2016 mit dem Bike „Revival Henne BMW Landspeeder“ eindrucksvoll gezeigt, dass er die BMW Motorrad Historie zu interpretieren weiß. Den Geist jener Ära, als Ernst Henne auf BMW Motorrädern Weltrekorde einfuhr, hat Alan mit dem Komplettaufbau von Birdcage zum zweiten Mal wiederbelebt. Und er zitiert mit dem Rahmen die Rennwagen der frühen 1960er Jahre – dank dieser Konstruktion bekommt der mächtige Boxermotor alle Aufmerksamkeit.

+ Weiterlesen

Ein Meisterstück aus Titan und 134 Teilen.

Ein Meisterstück aus Titan und 134 Teilen.

Der Rahmen, den Alan konzipiert, erlaubt den freien Blick auf den Motor und den Antriebsstrang. Der Betrachter schaut durch den Rahmen hindurch, so dünn sind seine Stäbe. Zum ersten Mal verwendet der Customizer 9-Millimeter-Titanstäbe. 134 Teile schweißt er zu einem eindrucksvollen und filigranen Konstrukt zusammen, das etwa den Gitterrohrrahmen eines Maserati Birdcage zum Vorbild hat. Und in der Custom-Schmiede ein „Revival“ erfährt. „Ich wollte, dass sich der Motor als das absolut außergewöhnlichste Merkmal des Baus herausstellt.“ Alan spielt zudem mit der Asymmetrie – ein Thema, das sich leitmotivisch durch Rahmen und Bike zieht: die versetzten Zylinder, der Antriebsstrang auf der rechten Seite des Motorrads und weitere asymmetrisch verbaute Komponenten.

+ Weiterlesen

Bis an die Grenzen.

Bis an die Grenzen.

In der Regel zieht Alan subtile elegante Linien, Themen, Materialien und Farben gegenüber offenen, hellen, verrückten und aufmerksamkeitsstarken Stilen vor. Beim Bau der Birdcage wählt er einen weniger subtilen Ansatz: „Ich bin auffälliger geworden und absichtlich an die Grenzen gegangen.“ Auch bei den Reifen setzt die Schmiede Revival Cycles auf Einzigartigkeit: Von Dunlop bekommen die Customizer 23-Zoll-Slicks, die reine Prototypen sind. „Wir sind die Einzigen auf der Welt, die sie haben.“ Und temporär kommt es zu einer Zusammenarbeit unter Customizern: Craig Rodsmith (Rodsmith Motorcycles) gastiert vier Tage lang bei Revival Cycles. Der Meister in Sachen Metallverarbeitung vollendet die von Alan entworfenen Motorabdeckungen aus natürlich geschliffenem Aluminium – sie betonen die Kurven und die ovale Form des Motors.

+ Weiterlesen
Dieser riesige Boxer mit seiner Kraft und dem Drehmoment hat ein enormes Potenzial.

Alan Stulberg

Revival Cycles

Das Bike im Detail

Rahmen

Aus 9-mm-Titanstab gefertigt, 134 Teile

 

Vorderradführung

Gabel von Revival Cycles gefertigt

 

Hinterradführung

Schwinge von Revival Cycles gefertigt

Auspuff

Handgefertigt von Revival Cycles, aus Titan

Bodywork (dazu gehören Tank, Verkleidung, Sitzbank)

Alle Bedienelemente wie Lenker, Fußrasten, Schalt- und Bremshebel sowie der Sitz sind von Revival Cycles handgeformt und -gefertigt

 

Paint

Aluminium und schwarz

 

Magie in der Technik

Träume werden wahr.

Träume werden wahr.

Schon beim ersten Anblick des neuen Motors von BMW Motorrad ist Alan von seiner Ästhetik und mächtigen Präsenz beeindruckt. „Dieser riesige Boxer mit seiner Kraft und dem Drehmoment hat ein enormes Potenzial“, erzählt Alan. Die Idee zum Design eines solchen Bikes schlummerte übrigens schon seit Jahren in seinem Kopf – mit dem Motor von BMW Motorrad kommt die Gelegenheit. Ein sehr zeitaufwendiger Prozess beginnt. Sechs Monate ziehen allein für das Konzept, für Zeichnungen und Linien ins Land. Alan legt Rad- und Reifengrößen fest, bevor er dann CAD-Zeichnungen für Geometrie und Technik erstellt. Und schließlich entstehen Modelle, um Ästhetik, Physik und Funktionalität zu überprüfen.

+ Weiterlesen

Wider die Routine.

Revival Birdcage ist ganz nach Alans Geschmack. „Das war bei weitem ein sehr befreiendes und persönlich erfreuliches Projekt, da ich die kreative Freiheit hatte, das Bike nach meiner Vision zu bauen“, resümiert der US-Amerikaner. Immer schon hatte Alan den Hang zu Motorrädern, Design und Mechanik. Technik fasziniert ihn, er spürt ihre Magie. Nachdem er sich 2007 von einem Verkaufsjob abwendet, verwandelt Alan sein Hobby in ein Projekt, mit dem er genug Geld verdient – um nicht wieder in die Routine eines Nine-to-five-Jobs zu kommen. „Ich konnte einfach nicht aufhören, jede mechanische Sache, die ich besaß oder an der ich arbeitete, zu ändern und zu modifizieren.“ Was er auch in die Hand nimmt: Es entwickelt sich immer zu einem Revival. Und jetzt hat Alan das Custom Bike Birdcage zum Leben erweckt.

+ Weiterlesen

Departed.

Ein spektakulärer Motorradaufbau von Custom Works ZON.

Mehr erfahren
Passende Motorräder.
spinner